top of page

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Wahrnehmung, Bewusstsein und Gedankensteuerung?


Wahrnehmung, Bewusstsein und Gedankensteuerung sind psychologische Begriffe, die auf verschiedene Aspekte des mentalen Erlebens und Verhaltens eines Individuums hinweisen. Hier ist der Unterschied zwischen diesen Konzepten:

  1. Wahrnehmung:

    • Wahrnehmung bezieht sich auf die Fähigkeit eines Individuums, Informationen aus der Umwelt durch die Sinne aufzunehmen. Dies kann visuelle, auditive, taktile, olfaktorische (Geruch) und gustatorische (Geschmack) Wahrnehmung umfassen.

    • Wahrnehmung ist der Prozess, durch den wir äußere Reize verarbeiten, um eine Vorstellung von der Welt um uns herum zu entwickeln. Sie ist ein wichtiger Bestandteil der Informationsverarbeitung im Gehirn.


  1. Bewusstsein:

    • Bewusstsein bezieht sich auf das allgemeine Gefühl von Wachheit und Selbstwahrnehmung. Es ist das, was uns in der Lage versetzt, unsere eigenen Gedanken, Gefühle und Wahrnehmungen zu erkennen.

    • Das Bewusstsein ist in verschiedene Ebenen unterteilt, einschließlich des normalen Wachbewusstseins, des Schlafes und des Traumbewusstseins. Das Bewusstsein kann auch auf die Introspektion und die Fähigkeit zur Reflexion über unser eigenes Erleben und Denken hinweisen.


  1. Gedankensteuerung:

    • Gedankensteuerung bezieht sich auf die Fähigkeit einer Person, ihre eigenen Gedanken zu lenken, zu kontrollieren und zu organisieren. Dies umfasst die Fähigkeit, bewusst zu denken, sich auf bestimmte Aufgaben oder Probleme zu konzentrieren und ablenkende Gedanken zu minimieren.

    • Gedankensteuerung ist eng mit kognitiven Prozessen wie Aufmerksamkeit, Konzentration und Selbstregulation verbunden. Sie spielt eine wichtige Rolle bei der Lösung von Problemen, der Planung von Handlungen und der Erreichung von Zielen.


Zusammengefasst sind Wahrnehmung und Bewusstsein grundlegende Prozesse, die uns dabei helfen, die Welt um uns herum zu verstehen und uns unserer selbst bewusst zu sein. Gedankensteuerung hingegen ist ein komplexerer Prozess, der die gezielte Lenkung und Organisation unserer Gedanken zur Erreichung bestimmter Ziele und Aufgaben betrifft. Alle drei Konzepte sind miteinander verbunden und spielen eine wichtige Rolle in der menschlichen Kognition und Erfahrung.

Wenn Du für Dich bewerten müsstest, was für Deinen Alltag das wichtigste Tool ist, was ist es dann...?

  • Wahrnehmung

  • Bewusstheit

  • Gedankensteuerung


4 views0 comments

Recent Posts

See All
bottom of page